INSIDE MERCURY +

Finnische Sauna

Artikelnummer: 90050


INSIDE VENUS +

Finnische Sauna und Softsauna

Artikelnummer: 90052


INSIDE MARS +

Finnische Sauna, Softsauna und Infrarotsauna

Artikelnummer: 90054

Einfache Bedienung mit 4 Tasten

  • Schalten Sie die Saunasteuerung am AN /AUS Schalter ein
  • Durch Betätigen der + und – Tasten können Sie die Helligkeit des Displays und der LED‘s einstellen.
  • Drücken Sie 2 Sekunden die M - Taste und der Ofen beginnt zu heizen.
  • Durch Betätigen der M – Taste („Mode“) bewegt man sich durch die Funktionen von diesem Gerät.

Funktionen

  • Eine LED zeigt den Betrieb der Saunasteuerung an.
  • Leuchtet die Lichtanzeige können Sie über die + und - Taster das Weißlicht schalten
  • Im RGB-Modus wird das Farblicht über + und – geschaltet und im ersten Programm gestartet

  • Wenn dieTemperatur-Anzeige leuchtet wird zuerst die Ist-Temperatur angezeigt.
  • Betätigt man 1 x die + Taste erscheint die Soll-Temperatur. Diese lässt sich durch + und – einstellen.
  • Drückt man + Taste 3 Sekunden lang, so fängt die Temperaturerhöhung schnell zu laufen. Betätigt man keine Taste wird nach 5 Sekunden die Ist-Temperatur angezeigt.
  • Mode bestätigen

  • Die Feuchte-LED ist nur aktiv, wenn Sie den Modus ‚Bio‘ aktiviert haben. Hier wird die Ist-Luftfeuchtigkeit angezeigt. Betätigt man 1 x die + Taste erscheint die gewünschte Luftfeuchtigkeit. Diese lässt sich durch + und – einstellen. Drückt man + Taste 3 Sekunden lang, so fängt die Luftfeuchtigkeitserhöhung schnell zu laufen. Betätigt man keine Taste wird nach 5 Sekunden die Ist-Luftfeuchtigkeit angezeigt.
  • Mode bestätigen

  • Mit der Uhr wird die verbleibende Laufzeit, bis sich die Anlage automatisch abschaltet, angezeigt.

  • Im Lüftermodus können Sie über + und – einen eventuell vorhandenen Ventilator ein- und ausschalten.

  • Im Dimmmodus können Sie weiße LED’s in 10 Stufen dimmen. Der Controller ist auf den Startdimmwert ‚7‘ eingestellt.


Saunabetrieb

  • Nachdem Sie Ihre Anlage eingestellt haben bewegt sich das Display, abhängig in welchem Modus sauniert wird, zwischen Ist-Temperatur, Ist-Luftfeuchtigkeit (nur bei ‚Bio‘-Betrieb) und verbleibender Restlaufzeit im 5 Sekunden-Rhythmus. Die Funktion Restlaufzeit kann auch als Sanduhr eingesetzt werden. Merken Sie sich dazu einfach den Stand beim Betreten der Sauna und rechnen die gewünschte Dauer ab, Fertig!


Technische Daten:

  • Einbautiefe: mit Einbaudose 35 mm
  • Maße: ca. 80 x 110 mm
  • Spannung: 12V